Mitglieder von Synanon

Paritätischer Wohlfahrtsverband

Deutscher Spendenrat
fdr - Fachverband Drogen und Rauschmittel
Synanon bei Facebook
Synanon bei YouTube

Gästebuch

Willkommen beim Gästebuch von SYNANON Alle Einträge werden vor der Veröffentlichung von uns editiert. Anonyme Zuschriften können nicht berücksichtigt werden.

*
*
Bitte rechnen Sie 7 plus 3.*

Kommentar von Katrin und Stephan | 30.11.2011

Auch wir wünschen Euch eine besinnliche Weihnachtszeit. Jetzt werden es zwei Jahre und ja nüchtern leben wir und sind jeden Tag dankbar dafür.Wir freuen uns als Familie auf die Weihnachtszeit und wissen es zu schätzen es nüchtern erleben zu dürfen.
Viel Spaß beim Kekse backen wünschen Euch Stephan, Hannah und Katrin

Hallo ihr drei,
wir haben ja lange nichts mehr von euch gehört, aber schön das es euch gut geht. Was eine kleine Familie nicht alles ausmachen kann. Eine besinnliche und vor allem zufriedene Adventszeit wünschen wir euch.
Viele Grüße – Harald.

Kommentar von Christiane Evers | 26.11.2011

Hallo liebe Synanisten!
Ich wollte Euch schnell mal einen Vorweihnachtlichen Gruß senden!
Mich kennen nur die "ganz Alten", ab 1989.
Trotzdem wünsche ich einen schönen 1. Advent- sicher backt Ihr wieder leckere Kekse, hmmmmmm! Bis bald,
Christiane Evers

Hallo Christiane,
vielen Dank für Deine lieben Grüße und natürlich wird es wieder Kekse geben. Wir wünschen auch Dir eine besinnliche und vor allem zufriedene nüchterne Adventszeit.
Viele Grüße – Harald.

Kommentar von Michael Ackermann | 15.11.2011

Hallo Synanisten !
Wollte mal wieder was ins Gästebuch schreiben. Mir geht es gut und bin auch z.Zt. noch zufrieden nüchtern. Am 5.11. waren es immerhin schon wieder 9 Monate. Natürlich war es bis hierher nicht immer einfach, aber ich habe mir einige "Krücken" gebastelt, die mich immer wieder gerettet haben und ich hoffe, daß die mir noch lange erhalten bleiben.
Hab einiges dazu gelernt und will auch weiterhin daran arbeiten.
Ich wünsche Euch noch eine gute Zeit, bis demnächst mal wieder !

Hallo Michael, das nüchtern bleiben ist meistens schwieriger als das nüchtern werden. Es ist einfach ein längerer Zeitraum. Wenn Du noch ab und an uns denkst ist das ja ein gutes Zeichen. Die Zeit hat Dir etwas gebracht. Ich freu mich für Dich.
Grüße – Harald.

Kommentar von lars | 30.10.2011

hallo synanonier
mit großer spannung habe ich gerade euer konzept gelesen...
ich selbst habe letztes jahr eine stationäre therapie absolviert und wohne seit dem im ambulant betreuten wohnen...
die geschichte mit dem kalten entzug finde ich zwar grenzwertig aber der erfolg gibt euch ja recht...
ich finde die euer konzept richtig gut weil ihr der beweis seit das menschen trotz sucht ihren platz in der gesellschaft finden... weiterhin ist die selbstorganisation untereinander für mich gradios... vertrauen und jede liebe jede nächstenliebe fängt damit an dass es uns nicht egal ist wenn der nachbar kaput geht, verletzt ist und sich selbst zur karikatur macht... ich hoffe euer vorbild macht schule...
ich bin einfach begeistert
mfg lars

Hallo Lars,
natürlich bekommt den kalten Entzug nicht jeder hin. Wir empfehlen ja auch oft, vorher eine Entgiftung aufzusuchen. Dann ist der Einstieg in unser "Konzept" einfacher. Wer tatsächlich nüchtern leben möchte, sein Leben von Grund auf ändern will, bekommt bei uns eine faire Chance. Auf Deinem weiteren nüchternen Weg wünschen wir Dir weiterhin viel Erfolg.
Viele Grüße - Harald.

Kommentar von kaplanyalcin | 02.10.2011

Liebe synanon bewohner.
ich denke öfters an die schönste zeit mienes lebens, und dafür möchte ich mich nochmal bei euch bedanken, diese möglichkeit sollten alle synnaonbewohner für sich nützen,damit mann nach synnaon ein geregeltes leben führen kann, ich wünsche allen das beste.
liebe grüsse aus heilbronn euer kaplan

Hallo Kaplan,
wir freuen uns, dass es Dir immer noch gut geht und Du noch so fest an Deine Synanon Zeit denkst. Du warst übrigens mein Hauswirtschaftsleiter.
Viele Grüße - Harald.

Kommentar von Jessi | 15.09.2011

Hallo ihr Lieben,
nun ist es schon über ein Jahr her, dass ich bei euch mein Praktikum begonnen habe. Manchmal kommt es mir trotzdem so vor, als wenn es erst gestern gewesen ist. Die Entscheidung bei euch mein Praktikum zu machen war genau richtig!

Ich wünsche euch alles Gute für die Zukunft :)

Grüße Jessi

Hallo Jessi,
es ist schön zu hören, dass Du immer noch in guter Erinnerung an uns denkst und von Zeit zu Zeit schreibst. Hoffentlich hat Dir die Zeit bei uns für Dein weiteres Leben etwas gebracht.

Viele Grüße - Harald.

Kommentar von Freddy | 25.08.2011

Hallo Synis,

wieder ein Monat seit meinem letzten Eintrag her. Echt verrückt, wie sehr die Zeit davon rennt.
Schaffe es leider noch nicht mich montags mal blicken zu lassen, wobei es mir derzeit sehr gut tun würde.
Ich schlage mich derzeit sicherlich "nur mit Luxusproblemen" rum, die mich aber zum Glück sehr weit von meinen Suchtproblemen fernhalten. Und solange das der Fall ist, mag ich mich nicht beschweren.
Gesundheitlich gehts mir gut. Die Sache mit den Frauen ist eine Sache für sich :)
Euch hoffe ich, gehts auch gut, und dass neben den Diensten im Haus und der Arbeit tagsüber, genug Zeit für Freizeit und Plaudereien vorhanden ist.
Wünsche allen, gerade den "Neulingen" auch weiterhin alles Gute.
Vorallem Sascha und Robert in der neuen "Lebensphase". Martin und Robin, ich hoffe auf gute Prüfungsergebnisse.

Haltet die Ohren steif,
liebe Grüße an Alle

Freddy

PS: Manchmal vermisse ich den Synanonalltag !!

Hallo Freddy, schön dass Du nur „Luxusprobleme“ hast. Schau mal wieder zum Meeting vorbei und meld Dich vorher an. Bleib sauber.

Grüße - Harald

Kommentar von jlo | 02.08.2011

Hallo,
Ich durfte ein Wochenende bei Ihnen zu Gast sein um mit meinen Kindern deren Vater zu besuchen.
Ich war sehr postitiv beeindruckt von ihrer Gastfreundschaft(Willkommenskaffee,tolles Zimmer,Teilnahme an den Mahlzeiten...).Obwohl es sicher noch ein langer Weg für Sven ist,haben wir uns gefreut ihn in einem so guten "Zustand" zu sehen und man hat gemerkt wie gut ihm der Aufenthalt in ihrer Gemeinschaft tut.
Mfg j.l

Hallo Frau Paisen, es ist immer schön wenn sich die Angehörigen selbst davon überzeugen können, dass es ihren Lieben gut geht und sie hier bei uns tatsächlich etwas für sich tun können. Sie sind mit Ihren Kindern jederzeit ein willkommener Gast in unserem Haus.
Viele Grüße - Harald.

Kommentar von kaplan yalcin | 29.07.2011

ich grüsse alle synanon bewohner die mich kennen, vor alem die fussball manschaft.viel viel ervolg in der meisterschaft und in pokal,würde mich freuen wenn ihr mal wieder pokal sieger wird, es ist schwer denn pokal zu gewinnen,ich glaub an euch, ich würde mich freuen, wenn der pokal in der vitrine in synanon haus ist. ich war 5 jahre in synanon und habe auch fussball gespielt und war auch spieler traner und bin 2 mal mit synanon meister geworden und 1 mal denn polal gewonnen.ich wohne wieder in heilbronn und bin clean und arbeite in der gärtnerrei. ich habe synanon viel zu danken, ihr habt mich aufgenommen ohne zu wissen was ein mensch ich bin, und das finde ich so stark, ihr habt gesehen das ich süchtig bin und hielfe bruch, und nur das hatt gezählt sonst nichts. ich wünsche euch weiterhin viel erfolg,und grüsse: p. elsing,u. letsch, i.grube, p,müller,k.liere,t.friedrich,w.prescher,s.radovic und und und und. liebe grüsse kaplan

Hallo Kaplan, schön das Du clean lebst und Dir die Zeit in Synanon geholfen hat, ein nüchternes Leben aufzubauen. Deine Grüße sind weitergeleitet worden. Mach weiter so.
Viele Grüße - Harald.

Kommentar von Wolfgang Hettich | 26.07.2011

Hallo ihr Lieben, herzlichen Glückwunsch zu Eurem vierzigsten Geburtstag (wenn auch etwas verspätet).
Einen Teil Eures weges bin ich ja mitgegangen denn 7 Jahre war ich dabei,wenn auch in Schmerwitz. War jedoch auch oft in Berlin zu Gast und damals auch noch zum Spieleaustausch in der Herzbergstraße und der Bernburger.
Vor kurzem durfte ich meinen 15ten Cleangeburtstag feiern,daß hätte ich mir 1996 auch nicht vorstellen können als ich als physisches und psychisches Wrack in Schmerwitz aufgeschlagen bin.
Aber es hat sich gelohnt durchzuhalten.
Macht so weiter wie bisher und auf nochmal vierzig Jahre.
Liebe Grüße aus Treuenbrietzen Wolfgang

Hallo Wolfgang, 15 Jahre nüchtern ist eine sehr stolze Zeit, herzlichen Glückwunsch. Wir wünschen Dir noch viele weitere nüchterne Jahre. Viele Grüße - Harald

Kommentar von Freddy | 24.07.2011

Hallo liebe Synanisten,

da ich es kaum noch schaffe mal an einem Montag beim Meeting vorbeizuschauen, mag ich über diesen Wege liebe Grüße hinterlassen.
Ich hatte die letzten drei Wochen ein wenig Stress, weil ich mit meiner Freundin auseinander gegangen bin, und somit viel finanzielles und organisatorisches wg der gemeinsamen Wohnung zu regeln hatte.
Dies ist nun geregelt, überstanden und man fängt an, sich erneut zu sammeln :)
Ansonsten bin ich sehr viel mit meinem Fussball beschäftigt, es läuft gerade sehr gut, nimmt aber auch leider jeden Tag meiner Woche, außer den geliebten Samstag in Anspruch.
Ansonsten plagt man sich mit den alltäglichen Höhen und Tiefen rum, nichts was mich derzeit vom Weg abkommmen lassen würde.
Ich hoffe, euch geht es trotz der evtl. eigenen Problemen, die jeder mit sich rumträgt, gut und der "Haushalt" weiterhin so erfolgreich geschmissen wird :)

Liebe Grüße,
besonders an Sascha (Alles Gute!!), Steffen, Robert, Hermann, Martin S., Ingo, Harald und natürlich Robin!

Freddy

Hallo Freddy,

der Alltag ist nicht nur in Synanon stressig :-). Schön, dass es Dir ansonsten gut geht. Deine Grüße werden natürlich weitergeleitet.

Grüße - Harald

Kommentar von Michael Ackermann | 09.07.2011

Ich wollte auch mal ein paar Grüße da lassen ! Bin zwar noch nicht so lange nüchtern, wie manch andere auf dieser Seite, aber immerhin seit dem 5.2.11 mal wieder. Aber es geht mir gut und ich arbeite daran. Viele Grüße an alle !


Hallo Michael,


trotz einiger Rückschläge scheint es Dir ja so langsam etwas besser zu gehen. Vielleicht hat Dir Deine nüchterne Zeit in Synanon ja doch ein wenig geholfen.


Ich wünsch es Dir auf alle Fälle. Viele Grüße - Harald.

Kommentar von Michaela | 24.06.2011

Hallo Synanon,

es ist schon sehr lange her, dass ich bei euch war, da gab es noch das Riesenhaus in Lichtenberg, aber ab und zu muss ich immer wieder mal auf dieser Seite vorbeischauen....mein Abschied war damals auch nicht gerader rühmlich, aber es war noch nicht meine Zeit. Heute geht es mir sehr gut, ich bin nüchtern (seit acht Jahren) , habe einen Sohn und eine glückliche Beziehung.... Was ich eigentlich sagen möchte ist, auch wenn ich diese Zeit bei Euch als absolute Qual empfunden habe, sage ich bis heute, dass es mir sehr viel gebracht hat. Klar und direkt, ich würde es jedem empfehlen, der Hilfe braucht.

Es freut mich sehr, dass es Peter E. wieder gut geht, er war damals Hausleiter...Hans B. gab es da auch noch...Fritz, Angela, Karin, Ulla usw.

Vielen Dank und alles Gute

Michaela

Hallo Michaela, es ist immer wieder schön zu hören, dass es ehemaligen Synanisten gut geht und sie vor allem noch nüchtern sind. Die Zeit hier ist, glaube ich, für keinen einfach. Es kann aber tatsächlich helfen, ein neues, nüchternes Leben zu beginnen. Bleib weiterhin nüchtern und eine gute Zeit.

Viele Grüße - Harald.

Kommentar von joachim t. | 10.06.2011

herzlichen glückwunsch ihr lieben von synanon. seit meinem weggang vor über 10 jahren hat sich ja echt ne menge bei euch getan. damals gab es mitunter recht heftige kritik an synanon. diese ist ja scheinbar nicht mehr vorhanden. euere leserbriefe sind ausnahmslos positiv. toll weiter so dann kann ich euch bestimmt noch zum 50ten gratulieren. ist schon enorm was der ingo und seine truppe 1971 gestartet hat.

Hallo Joachim, in 10 Jahren kann sich wahrlich viel verändern, aber eins bleibt immer gleich: Synanon ist und bleibt ein Ort, in dem wir lernen können, nüchtern zu werden und zu bleiben. Das ist das höchste für uns. Wir wünschen Dir noch viele nüchterne Jahre. Viele Grüße - Harald.

Kommentar von Martin Kr. | 28.05.2011

Hallo SYNANON;
allen Bewohnern, möchte euch allen einen lieben herzlichen Gruß von mir und meiner Frau ausrichten, wir waren gestern bei euch zun 40.Jahrestag
ja es war alles sehr schön,hat uns sehr gefallen ja und euer Catering war super
ja und ich habe auch mit einigen Ehemaligen gesprochen.
Ja ich war ja auch bei euch
von 2002-2003
bin seither Trocken und lebe Nüchtern,
ja es war damals schwer, und heute kann ich sagen es war der richtige Weg.
Ja ich hatte Höhen und Tiefen, muß auch noch dazu sagen, habe in der zwischenzeit meine jetzig Ehefaru geheiratet am 06-06-2006.
Nun an allen SYNANON Bewohnern einen lieben Gruß und nüchterne Tage

von mir Martin und Ehefrau Monika

Hallo Martin, schön das Du zu unserem Jubiläum bei uns warst und mit uns gefeiert hast. Es ist immer wieder schön zu hören, dass es ehemalige Mitbewohner hinbekommen, weiterhin nüchtern zu leben. Wir wünschen Dir noch viele nüchterne Tage.
Viele Grüße - Harald.

Kommentar von Heinz Kaufmann | 27.05.2011

Gratulation

Wenn man einem Menschen zu seinem Geburtstag gratuliert, dann kann er eigentlich nichts für diesen Tag. Wenn man Synanon zum 40. Geburtstag gratuliert, dann merkt man als Gast, dass Synanon sehr wohl etwas konnte und kann:

- Eine Idee wurde geboren vor 40 Jahren, bis heute trägt sie Blüten und Früchte: schön!
- Menschen haben eine Idee und sich selbst verwirklicht: wunderbar!
- Menschen helfen Menschen, Menschen helfen sich selbst: ideal!
- Menschen zeigen, was wirklich in ihnen steckt und verdienen Respekt: gut gemacht!
- Menschen feiern sich und lassen sich feiern: Gratulation!

Danke für Ihre schier unerschöpfliche Geduld und praktizierte Gastfreundschaft.

Heinz Kaufmann,
Koordinator/Multiplikator für Suchtprophylaxe, SenBWF Berlin

Danke für ein perfekt organisiertes und von vielen Händen wohlgestaltetes Fest

Hallo Herr Kaufmann, vielen Dank für Ihre schönen Worte. Durch Ihre Suchtpräventionsveranstaltungen in unserem Haus geben Sie unsere Philosophie ja auch jede Woche weiter. Wir wünschen auch Ihnen weiterhin viel Erfolg bei Ihrer Arbeit. Viele Grüße - Harald Huber.

Kommentar von Klaus-Peter W. | 26.05.2011

Hallo SYNANON,
allen Bewohnern einen herzlichen Gruß sendet und eine gute Stimmung anläßlich des 40. Jahrestages wünscht Klaus-Peter Wagner; nunmehr 3 Jahre und 3 Monate trocken.

Hallo KPW,

wie immer ein kluges und wohlgemeintes Grußwort von Dir. Vielen Dank und Dir noch viele nüchterne Tage.

Viele Grüße, Harald.

Kommentar von Sylvia Sch. | 26.05.2011

Wir möchten Synanon zu seinem 40. Geburtstag herzlich gratulieren. Mein Mann und ich sind Ehemalige und verdanken u.a. Synanon,daß wir heute als Ehepaar und Eltern eins dreijährigen Jungen, nüchtern unser Leben genießen können. Natürlich ist es manchmal nicht einfach, aber wir möchten Mut machen, den Weg mit Synanon zu gehen! Es lohnt sich! Gerne wäre ich zur Feier gekommen (wohnen in Bayern), aber die Feier fällt gerade auf unseren ersten Hochzeitstag und mein Mann und ich werden die Hochzeitsreise nachholen. Sie führt uns nach Prag, da wo ich mit Synanon im 2005 im Urlaub war. So schließt sich der Kreis. Wir werden an Eurer großen Feier an Euch denken und danken!
Liebe Grüße an alle
Sylvia S. und Andrej P.

Hallo Silvia,

vielen Dank für Deine Glückwünsche. Es ist schön zu hören, dass es Dir gut geht und die Zeit bei uns Dir geholfen hat, ein nüchternes Leben zu führen und auch eine Familie zu gründen. Wir wünschen Dir auf Deinem nüchternen Lebensweg alles Gute.

Liebe Grüße, Harald.

Kommentar von iris | 26.05.2011

guten morgen-synanon-möchte euch natürlich für das 40-jährige noch gutes gelingen---und die besten wünsche senden---alles liebe--aus dem wiesenweg!!

Hallo Iris, vielen Dank für Deine Glückwünsche und Dir alles Gute auf Deinem weiteren nüchternen Weg. Viele Grüße - Harald.

Kommentar von stephane | 25.05.2011

Hallo Ihr alle!
Heute ist ein besonderer Tag und müsste viel an euch denken! Dank euch und eure Hilfe, darf ich heute mein 3. Cleen-Geburtstag feiern! Ich hätte nie gedacht, dass ich in dieser 3 Jahre so viel erreiche, und dass das Leben so viel Spaß machen kann!
Vielen Dank nochmal, und Liebe Grüße an alle aus der Saarland!

Hallo Stephane, was wir nüchtern erreichen können ist einfach fantastisch und vielen erschließt sich diese schöne Welt gar nicht. Schön, dass es Dir gut geht, bleib dran. Viele Grüße - Harald.