Handball-Bundesliga-Spiel der Füchse am 27.09.2009

Besuch eines Handball-Bundesliga-Spiels

Besuch eines Handball-Bundesliga-Spiels, 27.09.2009

Ob wir zu einem Bundesliga-Spiel der Füchse gehen wollen, wurden wir von einem Sponsor gefragt. "Na klar, sehr gern sogar", überlegten wir nicht lange. 40 Karten für ein Top-Spiel zu erhalten, diese Chance bekommt man nicht alle Tage. Ca. 30 Bewohner Synanons waren begeistert, die restlichen 10 wurden "verpflichtet", was - wie immer in solchen Fällen - für "Stimmung" sorgte. "Es wird euch gefallen, wartet´s nur ab", waren die aufmunternden Worte von Ralph, unserem Verantwortlichen und Empfänger der Tickets. Was er sich daraufhin anhören musste, war wirklich nicht nett. Entschädigt wurde er später, denn alle, tatsächlich alle, waren nach dem Spiel restlos begeistert.

Ein Bericht von Rudi L. (einem von Anfang an Begeisterten): Am 27.09.2009 war es endlich soweit. Lange hatten mehr als 40 Synanisten darauf gefiebert, zum Bundesligaspiel der Berliner Top-Mannschaft „Reinickendorfer Füchse“ heute Füchse-Berlin, gegen den oftmaligen Deutschen Meister „Frischauf Göppingen“ zu kommen.

Gemeinsam fahren wir zur „Schmeling Halle“ und die Stimmung war geprägt von Euphorie bis Neugier. Vor 7.816 Zuschauern entwickelt sich ein dramatisches Spiel, wobei in der ersten Halbzeit F.A. Göppingen die Nase vorn hatte.

Im zweiten Abschnitt des Spiels holten die Berliner auf, glichen aus und gingen bis zu 5 Tore in Führung, dank einer gesteigerten Leistung bis kurz vor Schluß. Am Ende jedoch verspielten die Berliner Füchse durch Leichtsinn und Überheblichkeit die bis dahin verdiente Führung. Am Ende hieß es 31:32 und wir Synanisten waren trotz der Niederlage unserer Heimmannschaft begeistert von diesem Highlight.

Ein Dank gilt dem Sponsor, der uns die Teilnahme an diesem Event zuteil werden ließ.

Zurück