Individualurlaub in Ägypten

Individualurlaub in einem fernen Land

Individualurlaub in Ägypten

Wenn man länger als drei Jahre in Synanon gelebt hat und vorher auch mindestens einmal Gruppen-Verantwortlicher in einem Gemeinschaftsurlaub war, sollte man sich - auch das gehört zur Lebensschule Synanon - auf dem Gebiet auch mal allein ausprobieren. Sebastian lebte schon fast 6 Jahre in Synanon, bis er sich traute. Hier nun sein Bericht.

Durch mein bisheriges Leben habe ich noch nie alleine in einem fernen Land Urlaub gemacht. In meinen früheren Urlaubstagen war ich wie immer auf der Jagd nach Drogen und nach allem, was „high“ macht. Das Geld für einen Urlaub hatte ich nicht. Daher war die Aufregung vor meinem Ägypten-Urlaub richtig groß. Ich habe mich nicht getraut, einen 2- Wochen-Urlaub zu buchen. Daher habe ich mich für einen 8-Tage-Aufenthalt entschieden.

Ich muss echt sagen, dass alles perfekt war. Der Flug, das Hotel, das Essen und das Land waren einfach nur einzigartig. Nüchtern konnte ich Dinge sehen, die ich noch nie in meinem Leben gesehen habe. Das Schnorcheln im Meer und die Farbenvielfalt, die man hier sehen konnte, haben meine Erwartungen bei weitem übertroffen. Ich habe mich noch nie so frei und so gut gefühlt wie in diesen acht Tagen. Leider hat aber alles ein Ende.

Auf jeden Fall freue ich mich auf den nächsten Urlaub. Vielleicht in einem anderen Land-aber sicherlich nüchtern. Ich danke Synanon für dieses einmalige Erlebnis und kann nur jedem sagen, dass auch ein drogenfreies Leben Spaß machen kann.

Sebastian L.

Zurück