Festakt „40 Jahre Synanon“ im Synanon-Haus

Dank allen Gästen für die gelungene Feier!

Synanon Haus

Zutiefst beeindruckt und überwältigt von der Herzlichkeit, die uns aus Anlass unseres 40-jährigen Bestehens zuteil wurde, danken wir an dieser Stelle allen Freunden, Förderern und Wegbegleitern für die Glückwünsche, Blumen und Präsente. Danke sagen wir allen, die uns in den Tagen und Wochen vor und nach unserer Jubiläumsfeier, die am 27. Mai 2011 stattfand, geschrieben und gratuliert haben. Sehr gefreut haben wir uns über die Anerkennung unserer Arbeit, die wir von so vielen unterschiedlichen Menschen des privaten und öffentlichen Lebens erfahren haben. Einmal mehr aber wurden wir uns in diesen Tagen unserer Verantwortung für süchtige Menschen in Not bewusst wie auch unserem Engagement in der Suchtselbsthilfebewegung.

In Anwesenheit von mehr als 650 Gästen wurde die Arbeit unserer Suchtselbsthilfe von Prominenten aus Politik und Gesellschaft auf vielfältige und uns berührende Weise gewürdigt. Unter ihnen als Ehrengast und Festredner waren der Regierende Bürgermeister von Berlin Klaus Wowereit, der Staatssekretär im Ministerium für Familie, Senioren Frauen und Jugend Josef Hecken, die Vorsitzende des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Berlin Prof. Barbara John, die Bundes- und Landesdrogenbeauftragten Mechthild Dyckmans und Christine Köhler-Azara sowie der ehemalige, langjährige Geschäftsführer der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen Rolf Hüllinghorst.

Als Dank und zur Erinnerung für unsere zahlreich erschienenen Gäste, aber auch für jene, die interessiert sind und an unserer Feier nicht teilnehmen konnten, nachfolgend Impressionen von unserer Jubiläumsfeier:

tl_files/synanon/aktuelles/Leben_Synanon/40_Jahre/01_0840.jpg
Ehrengast und Festredner: Klaus Wowereit, Regierender Bürgermeister von Berlin

tl_files/synanon/aktuelles/Leben_Synanon/40_Jahre/02_5121.jpg
Festredner: Josef Hecken, Staatssekretär im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

tl_files/synanon/aktuelles/Leben_Synanon/40_Jahre/03_0918.jpg
Festrednerin: Prof. Barbara John, Vorstandsvorsitzende des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, LV Berlin

tl_files/synanon/aktuelles/Leben_Synanon/40_Jahre/04_5150.jpg
Laudatio der Vorstandsvorsitzenden des DPWV: „Der Paritätische Wohlfahrtsverband verleiht Peter Rohrer die PARITÄTISCHE EHRENNADEL IN GOLD für sein jahrzehntelanges, herausragendes ehrenamtliches Engagement für die Synanon-Idee.“

tl_files/synanon/aktuelles/Leben_Synanon/40_Jahre/05_5152.jpg
Verleihung der PARITÄTISCHEN EHRENNADEL IN GOLD an Peter Rohrer.

tl_files/synanon/aktuelles/Leben_Synanon/40_Jahre/06_5141.jpg
Prof. Barbara John während ihrer Festrede

tl_files/synanon/aktuelles/Leben_Synanon/40_Jahre/07_0959.jpg
Kuratoriumsvorsitzender Peter Rohrer bedankt sich für die Ehrung und führt weiter durchs Programm

tl_files/synanon/aktuelles/Leben_Synanon/40_Jahre/08_5139.jpg
Musikalische Begleitung an der Konzertgitarre: Frank Laurent, Synanon

tl_files/synanon/aktuelles/Leben_Synanon/40_Jahre/09_0963.jpg
Festrednerin: Mechthild Dyckmans, Drogenbeauftragte der Bundesregierung

tl_files/synanon/aktuelles/Leben_Synanon/40_Jahre/10_0980.jpg
Festrednerin: Christine Köhler-Azara, Landesdrogenbeauftragte von Berlin

tl_files/synanon/aktuelles/Leben_Synanon/40_Jahre/11_5175.jpg
Festredner: Rolf Hüllinghorst, Synanon Freund und Förderer, ehemaliger Geschäftsführer der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen e.V.

tl_files/synanon/aktuelles/Leben_Synanon/40_Jahre/12_5186.jpg
Gastgeber: Uwe Schriever, Vorstandsvorsitzender STIFTUNG SYNANON

tl_files/synanon/aktuelles/Leben_Synanon/40_Jahre/13_0754.jpg
Urige Alternativlösung aus Platzmangel: „Public viewing“ in der Tiefgarage

tl_files/synanon/aktuelles/Leben_Synanon/40_Jahre/14_5190.jpg
Thomas, Mitglied der Synanon-Gemeinschaft, über seinen Weg in Synanon.

tl_files/synanon/aktuelles/Leben_Synanon/40_Jahre/15_5195.jpg
Dank von Carolin, einer Ehemaligen, an den Vorstand.

tl_files/synanon/aktuelles/Leben_Synanon/40_Jahre/16_1080.jpg
Unter den Gästen auch der Botschafter von Mexiko, Francisco N. Gonzales Diaz

 

Zurück